Feuchtemessung in Schüttgütern

Schließen

Wissenswertes über:

Feuchtemessung in Schüttgütern

Bei der Feuchtemessung in Schüttgütern gibt es viele störende Einflüsse. Abrasion, Verklumpungen oder Schütthöhenschwankungen können die Feuchtemessung verfälschen. Eine bessere Lösung liefert unsere Messtechnologie mittels Mikrowellen-Messung.

Die Vorstellung, dass Material- und Produktfeuchtemessungen unkompliziert sind, ist weit verbreitet. Doch Feuchtemessungen gehören noch immer zu den komplexesten Aufgaben in der Mess- und Regeltechnik. Feuchtemessung stellt daher auch für den erfahrenen Fachmann eine Herausforderung dar.

Einen neuen Ansatz bietet unsere mikrowellenbasierte Materialfeuchtemesstechnik. Mikrowellen-Feuchtemessung macht sich die besonderen dielektrischen Eigenschaften des Wassers zu Nutze und kann bereits kleine Wassermengen detektieren.

Unsere Produktpalette bietet Ihnen eine Vielzahl verschiedener Feuchtemessgeräte. Vom Langzeitfeuchtesensor bis zum Wasserdosiercomputer finden Sie bei Franz Ludwig alles rund um Mess- und Regeltechnik zur Feuchtemessung.

Mit unserem Mikrowellen-Quotientenmessverfahren bieten wir Ihnen nicht nur hochwertige Geräte zur Feuchtemessung, sondern auch kompetente Mitarbeiter, die Ihnen bei Fragen und Problemen jederzeit zur Seite stehen.